Sie haben Post.- Schick´ doch mal wieder ein bisschen Freude.


Wir haben einen speziellen Freund. Einen Kreativen. Er schreibt uns häufig. Briefe. Karten. Mit der Post.

Das mag ich so an ihm.

 

Der Gang zum Briefkasten ist doch für uns alle etwas alltägliches, unspektakuläres und für manch Einen sogar negativ behaftet. Denn was bekommt man heutzutage noch per Post, außer Rechnungen, im schlechtesten Fall Mahnungen & Werbung, Werbung, Werbung.

 

Wir freuen uns gar nicht mehr, den Briefkasten zu öffnen und erwartungsvoll hinein zu blicken, ob uns jemand geschrieben hat. Schade eigentlich. Im Zeitalter von E-mail, SMS, WhatsApp und Co., macht sich kaum jemand die Mühe, setzt sich an den Schreibtisch und verfasst einen Brief oder einen Kurztext auf Postkarte.

 

Ich freue mich immer von Herzen, wenn völlig unerwartet ein Brief oder eine Karte mit lieben Zeilen im Briefkasten liegt und habe deshalb auch begonnen wieder kleine Nettigkeiten per Post zu verschicken.

 

Es braucht nicht unbedingt einen Anlass, manchmal reicht es auch dem Anderen den Alltag zu versüßen.

 

 

Es gibt eine Menge schöner Karten. Mit vorgedruckten Texten,mal lustig und frech, mal zum Nachdenken anregend oder einfach mit lieben Worten versehen.

Für jede Situation lässt sich das passende finden, um der besten Freundin zu sagen wie toll sie ist, der Mama einfach mal "Danke" zu sagen oder dem Liebsten seine Liebe zu zeigen.

Die lustigen Nostalgiker


Die Liebessäusler


UND das Schönste am Schreiben ist der Anruf und das herzliche "DANKE" und das glückliche Gefühl jemandem eine Freude gemacht zu haben.

 

Probier´s aus ;-) vielleicht ist auch dein Briefkasten bald mit lieben Worten gefüllt...